Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kontra vor Talonkauf

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kontra vor Talonkauf

    Kontra vor Talonkauf (Mutterleib, Hüttenfleck) wird in manchen Runden gespielt und zählt üblicherweise dreifach. Wollen wir das spielen?



    Ich bin dagegen - das braucht man nicht wirklich.
    1
    Ja
    0,00%
    0
    Nein
    100,00%
    1

  • #2
    Sollte als lokale Individualität erhalten bleiben, aber nicht zum Allgemeinstandard werden.
    Generalsekretariat des Vereines zur Förderung von Tarock & Önologie i.V.

    Kommentar


    • #3
      Kontra vor Talon ist absolut wichtig! Westenlich riskanter anzusagen muss es auch besser entlohnt werden. Bei uns zaehlt vor Talon 3fach und nach Talon doppelt.

      Kommentar


      • #4
        Finde das eine nette Veriante - die aber in Turnierregeln nichts verloren hat!

        Kommentar


        • #5
          That´s right Enrice!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Oliver
            That´s right Enrice!
            "You´re so right

            for what´s wrong

            in my life..."

            (Frank Sinatra)
            Generalsekretariat des Vereines zur Förderung von Tarock & Önologie i.V.

            Kommentar


            • #7
              Bin auch gegen ein Kontra vor Talonkauf, das dann ja mehr zählt und daher eher den Gegenspieler als den Spieler begünstigt.



              Allerdings kam mir beim Beantworten dieser Frage wie schon so oft in diesem Forum eine gute Idee, nämlich beim 6er3er das Kontra (2fach) nur VOR dem öffnen des Talons zuzulassen.



              Erklärung:

              wir spielen seit jeher den 6er3er mit offenem Talon. Was uns dabei schon immer störte war die Tatsache, dass wenn nur Mist liegt, prompt kontriert wurde und dann gleich ziemlich viele Punkte beim Teufel waren (sprich: Mut wurde hart bestraft), da ja der Verlust sowieso schon doppelt zählt.



              Werde daher unserer Runde das mal vorschlagen.

              Kommentar


              • #8
                da ist was dran.



                das wäre dann mal ein argument, den talon doch verdeckt aufzunehmen (was mir bisher nicht gefallen hat, weil ausnahme)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von palamedes Beitrag anzeigen

                  wir spielen seit jeher den 6er3er mit offenem Talon. Was uns dabei schon immer störte war die Tatsache, dass wenn nur Mist liegt, prompt kontriert wurde und dann gleich ziemlich viele Punkte beim Teufel waren (sprich: Mut wurde hart bestraft), da ja der Verlust sowieso schon doppelt zählt.
                  Auch wir spielen den Sechser mit offenem Talon. Auch wir zählen den verlorenen Sechser doppelt. Auch wir dürften kontrieren.

                  Aber meistens bleibt es dann bei einem "Weißt eh, was dir jetzt gehörte ..."

                  (Beim Dreier wird auf eine entsprechende Lage hin freilich ohne Mitleid kontriert.)

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X