Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trull/4 Könige bei im Talon liegenden Karten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trull/4 Könige bei im Talon liegenden Karten

    Es gibt noch eine Regelbesonderheit beim Lions Tarockturnier: Trull und 4 Könige gelten nur, wenn alle entsprechenden Karten im Spiel waren - also nicht, wenn etwas davon im Talon liegt. Soll das gespielt werden?



    Ich bin dagegen, denn wenn etwa ein Dreierspieler einen König liegen lässt und die Gegner die 4 Könige machen - warum soll das denn nicht zählen?
    3
    Ja
    33.33%
    1
    Nein
    66.67%
    2

  • #2
    Liebe Freunde!



    Wir haben beim Lionsturnier auch diese Passage geändert, weil sie zu unüblich war. Wir hatten Trull und 4 Könige sozusagen als "Spielprämien" interpretiert, mussten also wirklich eingestochen werden. Ich finde persönlich, dass das durchaus eine gewisse Logik hat. Trotzdem ist es im Austausch mit anderen Runden einfach zu kompliziert. Unsere neuen Regeln findet ihr unter www.martinvacha.com/tarock.
    P.S.: Schau doch mal auf www.martinvacha.com vorbei! Du findest viele Tarock-Infos, u.a. zur Penzinger & Hietzinger Tarockrunde und zu den Kursen an der Volkshochschule Hietzing (Wiener Tarock Akademie).

    Kommentar


    • #3
      trull/könige teilweise im talon

      für die abrechnung der punkte (sollte/muß) zählt was am spielende der/die spieler in den karten haben - wenn also dann alle 4 könige oder die trull in den karten sind, sind sie zu zahlen. basta.

      von wo die karten kommen, ob aus stich oder talon ist dann egal: der spieler hat sie !!
      2 freunde suchen partner zum königrufen

      Kommentar


      • #4
        Ok, wenn das nicht mehr gespielt wird, kann ich auch diese Umfrage unwichtig setzen.

        Kommentar

        Lädt...
        X