Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wert des angesagten Mondfangs

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wert des angesagten Mondfangs

    Das mache ich ohne Umfrage, weil je nach Geschmack alles möglich ist.



    Nach Mehrheitsmeinung des Forums soll der stille Mondfang 10 Cent zählen. Wieviel nun der angesagte?



    Ich bin dafür, diese außerordentliche Prämie 10x so hoch zu bewerten wie die stille.



    Ich werde das arithmetische Mittel der hier bevorzugten Werte bilden und auf 10 Cent runden.



    Derzeitiger Wert:



    100

    60

    40

    20

    20

    40

    70

    -----

    350 :7 = 50

  • #2
    6 fach
    Generalsekretariat des Vereines zur Förderung von Tarock & Önologie i.V.

    Kommentar


    • #3
      Meinte somit 60 c
      Generalsekretariat des Vereines zur Förderung von Tarock & Önologie i.V.

      Kommentar


      • #4
        nachdem bei uns der stille mondfang nur den halben ruferwert zählt wäre der angesagte dann schon 20 mal der stille - ist mir zu viel! daher wäre ich für 4x

        Kommentar


        • #5
          Doppelt

          Wenn dieser seltene Fall (noch nie persönlich erlebt) eintritt, kann er eigentlich auch nur das doppelte Kosten, wie alle anderen angesagten Prämien auch.



          Also x2



          (aber hat doch eher nur hypothetischen Charakter)
          Mit freundlichen Grüßen



          Sir Franz III

          Tarockpapst

          Kommentar


          • #6
            Eigentlich geht es um die Frage, ob eine Ausnahme von dem Grundprinzip, daß angesagte Ansagen immer das doppelte zählen wie stille, gemacht werden soll; natürlich ist es eine so rare Situation, einen angesagten Mondfang zu spielen (ich glaube, daß dies seltener als ein angesagter Valat ist), daß es irgendwie honoriert werden sollte - aber es ist schon eine sehr sehr theoretische Sache...
            Generalsekretariat des Vereines zur Förderung von Tarock & Önologie i.V.

            Kommentar


            • #7
              Alle Prämien sollten angesagt doppelt soviel zählen wie still. Würde daher auch beim Mondfang keine Ausnahme machen.



              Das ist eine klare Regelung und auch einfach zu merken.

              Kommentar


              • #8
                Gefühlsmäßig würde ich den angesagten Mondfang so ansetzen wie den höchsten angesagten, von mir goutierten Vogel - das ist in dem Fall der Kakadu mit 40 Punkten.

                Kommentar


                • #9
                  Ich finde, er sollte wertmäßig zwischen dem höchsten Vogel und dem stillen Valat liegen. Ich sage 70 C.

                  Kommentar


                  • #10
                    gegen Ansage "Mondfang"

                    [color=red][size=18]Auf den Mondfang wirklich bewusst hinzuspielen ist ein interessantes Spielelement des Zwanzigerrufens - übrigens auch des aus Ungarn stammenden Illustrierten Zwanzigerrufens mit Talon. Bei letzterem sind im Regelfall (aufgrund der Talonablage aller Spieler) 14 Farbkarten und 22 Tarock (!) im Spiel. Das erzeugt eine völlig andere Spieldynamik als beim Königrufen, wo ja schließlich wesentlich mehr Farbkarten als Tarocke im Spiel sind.



                    Wenn ein bewusstes Hinspielen auf den Mondfang nicht sinnhaft erscheint, ist wohl auch die Existenz einer Ansage "Mondfang" nicht sinnvoll. Ich kenne persönlich auch keine Königrufen-Runde, die mit angesagtem Mondfang spielt.
                    P.S.: Schau doch mal auf www.martinvacha.com vorbei! Du findest viele Tarock-Infos, u.a. zur Penzinger & Hietzinger Tarockrunde und zu den Kursen an der Volkshochschule Hietzing (Wiener Tarock Akademie).

                    Kommentar


                    • #11
                      Das schwierige beim angesagten Mondfang, ist wohl die Kartenverteilung zu kennen, das Spiel ist wohl meist relativ einfach. Über die Verteilung, weiss man wahrscheinlich meist durch den Talon (Mond liegt, es mag auch Konstellationen von Ansagen geben, die den angesagten Mondfang möglich machen). Bin daher gegen eine Prämie für angesagten Mondfang.



                      Zu deiner Ermittlung der Höhe der Prämie:

                      Das geometrische Mittel scheint hier gerechter, da sich ja ein jeder überlegt um welchen Faktor der angesagte Mondfang höher sein soll, als der stille Mondfang. Ausserdem halte ich deine 100 für nicht ganz ehrlich, wolltest du nicht damit einfach den Mittelwert in die Höhe treiben.

                      Kommentar


                      • #12
                        Nein, war schon ganz ehrlich gemeint. Bedenke, dass der Mondfang beim Ungarischen Tarock viel mehr als der Valat zählt!



                        Zu Vacha: Beim EROTAS-Turnier spielen sie alle Prämien auch angesagt. Und es macht auch gar keinen Sinn, den Mondfang nur still spielen zu wollen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Bin da bei Vacha, Morf und Jö:

                          halte es für nicht sinnvoll einen angesagten Mondfang im Königrufen zu spielen, weil es aufgrund der Spieldynamik so sehr selten vorkommen wird....wenn er dann auch noch so hoch bewertet wird, dann wird die Wahrscheinlichkeit der Ansage noch weiter reduziert....



                          in diesem Zusammenhang:



                          a) Märchenstich: gilt glztg auch als Mondfang ? (da gibts Argumente Pro und Contra dafür)



                          b) muss mit jedem Blatt gespielt werden ? (dh auch mit keinem Tarock oder wenn man zB nur ein Trullstück hat ? bei uns muss man da verpflichtend zusammenwerfen)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von SirAlex
                            Bin da bei Vacha, Morf und Jö:

                            halte es für nicht sinnvoll einen angesagten Mondfang im Königrufen zu spielen, weil es aufgrund der Spieldynamik so sehr selten vorkommen wird....wenn er dann auch noch so hoch bewertet wird, dann wird die Wahrscheinlichkeit der Ansage noch weiter reduziert....


                            Nein, denn er würde ja nur bei guten Erfolgsaussichten angesagt. Und eben weil das so selten ist, soll es auch gut belohnt werden. Im Gegenteil wird man sich nicht die Mühe machen, ihn anzusagen, wenn das nicht viel bringt.



                            a) Märchenstich: gilt glztg auch als Mondfang ? (da gibts Argumente Pro und Contra dafür)


                            Sicher nicht! Erstens ist ja beim Märchenstich nicht klar, welches Trullstück von welcher Seite gespielt wird - da sind alle Kombinationen denkbar. Zweitens hat der Gewinner des Märchenstichs auf alle Fälle die Trull, ein Mondfang ist also im besten Fall eine Doppelprämierung, und solche sind aus Prinzip abzulehnen.



                            b) muss mit jedem Blatt gespielt werden ? (dh auch mit keinem Tarock oder wenn man zB nur ein Trullstück hat ? bei uns muss man da verpflichtend zusammenwerfen)


                            Es ist schon geklärt, dass alle Blätter gespielt werden: http://www.tarockforum.com/viewtopic...zusammenwerfen

                            Kommentar


                            • #15
                              angesagter Mondfang

                              Bin absolut gegen einen angesagten Mondfang!!

                              Für einen halbwegs guten Spieler, der den Mond besitzt, sollte es überhaupt kein Problem sein, diesen heimzuspielen. Wenn dann die Prämie für einen angesagten Mondfang dementsprechend hoch wäre, würde man diese Ansage sofort kontern, wenn nötig auf das Spiel verzichten, da der Wert für dieses gering ist, und bei der ersten, sich ergebenden (sicheren) Möglichkeit den Mond in Sicherheit bringen. Ich finde, es ist schon Schmach genug, sich den Mond fangen zu lassen. Das passiert zwar auch guten Spielern, aber nur, weil sie ihr Blatt ausreizen und auf einen letzten, fetten Stich hoffen. Aber ich glaube, dass die Erfolgsquote eines angesagten Mondfanges auf unter 1% sinken würde.



                              Arno Peter
                              postler40

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X