Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seniorenbetreuung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seniorenbetreuung

    Das Problem geht mich nichts an, weil (leider) weder meine Eltern noch meine Schwiegereltern am Leben sind und keiner von ihnen sich überhaupt seinem Greisenalter genähert hat. Ich beobachte jedoch, wie unterschiedlich der Ansatz für die Pflege eines alten und kranken Elternteils ist. Und das "Besitzen" eines Bruders / Schwester macht nichts leichter, oft ist dieses Sorgerecht nur für ein Kind. Und interessanterweise, aber auch traurig - wieder sehe ich, dass es oft verwöhntes, ausgezeichnetes Kind nicht helfen und unterstützen möchte.
    Mein Freund kümmert sich wirklich, sehr hart, um seinen kranken Vater, der harte und alltägliche Arbeit braucht. Er ist 88 Jahre alt. Ein Freund sagt, dass das Schlimmste ist, dass der Vater ein solches Bewusstsein hat und es schwer für ihn zu akzeptieren ist, dass der verwöhnte Sohn aus der gleichen Stadt das letzte Mal vor sechs Monaten ihn "besucht" hat. Sieht ihr ähnliche Fälle? Ich frage ein wenig aus Neugier, denn ich habe wieder einmal einen solchen Ansatz getroffen. In solchen Fällen ist eine Seniorenresidenz hilfreich. Zum Beispiel: http://erania.de/pflegeheim-kosten/
Lädt...
X