Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Denunzierung beim Cup

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Denunzierung beim Cup

    Ich hab beim heutigen Cup wieder die Erfahrung gemacht, dass die Leute aus der sogenannten A-Liga Fehler machen können die mit m8n übergangen werden. Unsere jedoch aufs gröbste ausgeschlachtet werden.

    Als Beispiel:

    Ich habe mir erlaubt bei einem Pelikanrufer von Kalerika meinem Partner im vierten Stich mit dem gerufenen Tref König zu stechen, obwohl ich noch 2 andere Tref hatte. Der Stich war dann unserer und wir haben auch das Spiel mit über 40 Punkten gewonnen. Aber dieser Stich wurde als Kardinalfehler tituliert.

    Als Gegenbeispiel:
    Wenn Tarockpapst einen Rufer spielt und sein Partner Tarockforum den Quapil spielt obwohl er keine Chance hatte in durchzukriegen. Dann heißt es m8n und ist damit erledigt.

    Wäre das mir passiert, hättens mich zerissen.

    Wenn das Spiel durch meinen Fehler verloren geht, sehe ich Kritik ja ein, aber wenn es gewonnen wird. Sorry das versteh ich nicht.
    Man macht doch keine Fehler absichtlich. Wenn man mir meinen Fehler aufzeigt und dann auch erklärt warum und wie sich dieser Fehler auswirken kann, dann hab ich auch kein Problem damit. Man lernt ja bekanntlich nicht aus.


    Alles Liebe
    Dagmar

  • #2
    Hallo baileys,

    es ist durchaus nicht so, dass hier eine 'Front' der 'A-Liga-Spieler' gegen den Rest stünde. Ich bin völlig deiner Meinung, dass karlerika über alle Maßen auf deinem weitestgehend konsequenzenlosen Fehler herumgeritten ist - dir mag aufgefallen sein, dass ich ihn dann schon selber in die Schranken gewiesen habe.

    Kommentar


    • #3
      Das Problem in letzte Zeit liegt für mich darin, dass sich einige als Elite verstehen und sich das Recht heraus nehmen, den Rest damit zu nerven.
      Wenn ich gut bin, dann muss ich das nicht ständig betonen.
      Man muss auch die Überlegungen des Partners akzeptieren, ob für mich jetzt nachvollziehbar, oder nicht.

      Diese Entwicklung war auch für mich ein Grund nicht mehr am Postler Cup mitzuwirken.

      Ich halte mich für einen passablen Spieler und auch mir passieren Schnitzer (frag nach bei monti ) aus falschen Überlegungen und dann läuft oft eine ganze Runde daneben, weil man sich ärgert, oder was auch immer.

      Ich zähle so etwas auch zum Fairplay, denn Respekt für den Gegner/Partner ist für mich eine Grundvoraussetzung zu einem guten Spiel.

      Kommentar


      • #4
        @ gecut

        der wahre grund, warum du nicht mehr am postler40-freundecup teilnimmst ist, dass ich deine frau/freundin baileys007 für meinen cup getestet habe und sie diesen test total verhaut hat. sie machte in einer dreiviertelstunde fünf grobe schnitzer (zb. farbe zu spielen als partner eines pelirufers trotz tarock im blatt usw.), worauf ich ihr sagte, dass sie nicht zu meinem cup zugelassen wird.
        sollte das nicht stimmen, muss ich mich wohl irren, dann sorry
        postler40

        Kommentar


        • #5
          Lieber Arno!

          Es tut mir leid, aber wir betreiben keine Sippenhaftung!
          Wir spielen gerne miteinander, aber das ist kein Muss!

          Meine verwandtschaftlichen Verhältnisse sind aber auch hier nicht das Thema. Fakt ist, dass nicht nur mir das Verhalten mancher sauer aufstösst.

          Deine Antwort zeigt mir allerdings, dass ihr nicht bereit seid, euch Kritik anzuhören, sondern für alles eine euch angenehme Erklärung habt.

          Wer austeilt, sollte auch einstecken können und ich denke sachlich argumentiert zu haben.

          Schade.

          P.S. Es ist dein gutes Recht, in deinem Turnier, deine Auswahl zu treffen.
          Ich habe aber keine Lust, wenn jedes Spiel Minuten lang analysiert wird, da mit zu wirken.
          Ich habe für mich akzeptiert, für dein Turnier nicht gut genug zu sein. Die paar Mal, wo ich teilgenommen habe, musste ich mir das oft genug anhören.
          Das ist ok für mich und ich bin deswegen niemandem böse, aber ich spiele zum Vergnügen und nicht, um etwas zu beweisen.

          Kommentar


          • #6
            Soll ma Messer austeilen

            Kommentar


            • #7
              Nein, ist nicht nötig

              Arno ist ja ein Netter und ich habe genug eigene Schwächen, mit denen ich zu kämpfen habe.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von arnopeter Beitrag anzeigen
                der wahre grund, warum du nicht mehr am postler40-freundecup teilnimmst ist, dass ich deine frau/freundin baileys007 für meinen cup getestet habe und sie diesen test total verhaut hat. sie machte in einer dreiviertelstunde fünf grobe schnitzer (zb. farbe zu spielen als partner eines pelirufers trotz tarock im blatt usw.), worauf ich ihr sagte, dass sie nicht zu meinem cup zugelassen wird.
                sollte das nicht stimmen, muss ich mich wohl irren, dann sorry
                Ah ich muss da aber was klar stellen. Nicht du Arno hast mir gesagt, dass ich bei deinem Cup nicht mitmachen kann, sondern ich habe nach einer halben Stunde. Aufgehört und bin ausgestiegen mit dem Hinweis, dass ich unter solchen Voraussetzungen keine Lust habe bei deinem Cup zu spielen.

                Aber egal, dass war hier nicht das Thema.

                Es ist nur so, dass viele inzwischen sehr verärgert sind und nicht mehr im Cup mitspielen wollen. Und das finde ich total schade, da sich Monti solche Mühe gibt.

                Wenn die sogenannte A-Liga Spieler sich zurück nehmen würden, und eher versuchen würden aufzuklären und Tipps geben wie man es besser spielen kann, dann wäre damit beiden Seiten geholfen.
                Aber der Ton macht nun einmal die Musik.

                Kommentar


                • #9
                  Ich seh's als Kompliment

                  Als Gegenbeispiel:
                  Wenn Tarockpapst einen Rufer spielt und sein Partner Tarockforum den Quapil spielt obwohl er keine Chance hatte in durchzukriegen. Dann heißt es m8n und ist damit erledigt.


                  :-) Tja, ich bin halt sehr tolerant. :-)
                  Mit freundlichen Grüßen



                  Sir Franz III

                  Tarockpapst

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Front gibt es

                    Zitat von KnightMove Beitrag anzeigen
                    Hallo baileys,

                    es ist durchaus nicht so, dass hier eine 'Front' der 'A-Liga-Spieler' gegen den Rest stünde. Ich bin völlig deiner Meinung, dass karlerika über alle Maßen auf deinem weitestgehend konsequenzenlosen Fehler herumgeritten ist - dir mag aufgefallen sein, dass ich ihn dann schon selber in die Schranken gewiesen habe.
                    KnightMove da irrst du dich.

                    Mittlerweile glaube ich auch schon, dass die A-Ligaspieler hier ihr eigenes Süppchen (Cup) spielen und die anderen mitspielen lassen, da sie gute Punkte bringen.
                    Es wird (fast) nie einem nicht A-Ligaspieler gelingen mehrmals einen Tagessieg zu erringen, bzw. gar das gesamte Turnier.

                    Spiele ich einfach nur so Tarock dann habe ich mehr oder weniger gute Karten, aber im Cup fast nie. Gestern war das überhaupt extrem. Meistens nur 4-5 Tarock keine Trull, immer alle 4 Farben, kein König.

                    Wer gute Karten hatte brauche ich ja jetzt nicht schreiben *gg

                    Ich habe so das ungute Gefühl, dass es von vorhinein feststeht wer gewinnt, wenn alle am Tisch sitzen. Ist nur ein A-Spieler am Tisch bekommt er zu 90% die besseren Karten bzw. derjenige, der in der Rangliste am weitesten Oben steht. Ob er damit dann auch spielt ist ein anderer Kaffee.

                    Denn wie sonst ist es zu erklären, dass die Gesamtlisten nur gute Spieler anführen?

                    Ich gebe auch offen und ehrlich zu, dass so mancher mit meinen Karten etwas gespielt hätte, aber wenn man so die Spiele genau mitverfolgt, so spielt fast keiner mit allen 4 Farben und ohne König.

                    Werde trotzdem wieder mitspielen, mich eventuell wieder ärgern ;) aber für mich ist und bleibt es ein Spiel und das alles gerecht zu geht, das gibt es nirgends.

                    Seki

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Seki52 Beitrag anzeigen
                      Denn wie sonst ist es zu erklären, dass die Gesamtlisten nur gute Spieler anführen?
                      Wie wäre es damit, dass sie besser spielen? :-)

                      Kommentar


                      • #12
                        seki... wenn ich deine zeilen richtig interpretiere... dann bist du der meinung, dass der zufallsgenerator darauf rücksicht nimmt wer ein besseres ranking hat... und diesem spieler dann bessere karten zukommen lässt.

                        ich halte dies für eine sehr waghalsige these, denn dann könnte die spieleseite meines erachtens auf der stelle zusperren... wenn dies ansatzweise so wäre.

                        rossos, eh.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Seki52 Beitrag anzeigen
                          Denn wie sonst ist es zu erklären, dass die Gesamtlisten nur gute Spieler anführen?
                          ich will dazu nur bemerken, dass die punkte und auch die statistik der onlineturniere NICHT in die rangliste von gametwist einfließt. diese bleiben total unberücksichtigt, ich habe sogar gametwist schon vorgeschlagen, die turnierpunkte und die statistik ebenfalls in ihrer rangliste zu berücksichtigen, erhielt diesbezüglich aber keine antwort.
                          arno
                          postler40

                          Kommentar


                          • #14
                            Kompliment

                            Echt eine interessante Interpretation.

                            Gute Spieler erhalten andauernd schöne Karten. Ein ziemlicher Fauxpas, aber diese seltsame Aussage ist so abstrus, dass ich es als Kompliment werte
                            Mit freundlichen Grüßen



                            Sir Franz III

                            Tarockpapst

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von rossos Beitrag anzeigen
                              seki... wenn ich deine zeilen richtig interpretiere... dann bist du der meinung, dass der zufallsgenerator darauf rücksicht nimmt wer ein besseres ranking hat... und diesem spieler dann bessere karten zukommen lässt.

                              ich halte dies für eine sehr waghalsige these, denn dann könnte die spieleseite meines erachtens auf der stelle zusperren... wenn dies ansatzweise so wäre.

                              rossos, eh.
                              Will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber wenn ich das heutige Turnier her nehme, dann haben an meinem Tisch 95% diejenigen die besseren Karten bekommen, welche in der Rangliste vor allen anderen waren. Und natürlich gewonnen.

                              Nur haben viele nicht gespielt, wie beim Spiel mit tarocknix, tarockpapst, mizzitant und mir. Ein A-Spieler hätte da mit größter Sicherheit einen Dreier gespielt, mit den Karten von tarocknix. So blieb ich mit meinen VorhandRufer leider hängen, da der König lag *gg

                              Ich bin aber nicht der einzige der so denkt, gibt sehr viele die ähnlich denken.

                              seki52

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X