Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schließung der Rangliste

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schließung der Rangliste

    Hallo Leute!

    Ich hatte von Gametwist ein Mail bezüglich der Schließung von Rangliste-Räumen bekommen. Dort kann man schauen, bei welchen Spielen es künftig diese Variante nicht gibt. Leider ist auch Königrufen betroffen.

    Meine Versuche das Supportteam umzustimmen waren leider wenig erfolgreich.

    Vielleicht hilft es, wenn viele User schreiben, daher die Mailaddy
    support@gametwist.de

    Mit wurde auf mein einzelnes Mail folgendes geantwortet:
    Hallo Alexandra,
    eine Diskussion in dem Sinne ist leider nicht möglich.
    Natürlich achten wir auf die Meldungen der User, sprich wir sind die
    Schnittstelle zwischen Betreiber und den Usern.

    Vorschläge werden gerne aufgenommen und weitergeleitet, eine
    Reaktivierung der Rangliste ist jedoch so gut wie ausgeschlossen.

    In Zukunft geht es um die Optimierung der jetzigen Situation wie unseren
    Spielern der Umstieg leichter gemacht werden kann.

    lg Linzerin 4040

  • #2
    OHNE Ankündigung

    bz. irgendeine Information - eben "friß oder stirb"
    Da man ja nirgendwohin ausweichen kann muß man es akzeptieren oder man spielt wieder mehr live (das wäre ja wenigstens eine positive Entwicklung)
    Aber mich hat das kommentarlose Umstellen fürchterlich verärgert und ich überlege wirklich ob ich bei Gametwist noch weiterspiele - um ein paar liebe Leute wäre es mir zwar wirklich leid aber diese so oft geübte Praktik will ich eigentlich nicht einfach hinnehmen.
    Ein Protestmail hatte ich ja schon vor der Linzerin weggeschickt -
    und eine noch nichtssagendere Antwort erhalten.
    Die "oberen Bundesländer haben ja mehr Möglichkeiten zu spielen - aber hier im Süden ist das nicht soo leicht.
    Vielleicht kann man doch etwas erreichen - wobei ich prinzipiell ja nicht gegen eine vertretbare Gebühr bin sondern die Wahlmöglichkeit zwischen Rangliste und Twist wieder haben will.
    Wer hat noch eine Idee?

    Kommentar


    • #3
      die Info

      kam schon vor der schließung. ich wurde 2 Tage vorher per mail verständigt - hab ich ja erwähnt.

      Kommentar


      • #4
        habs schon richtig verstanden

        aber ich meinte nicht eine Mitteilung an dich sondern wenigstens eine Information an alle User des Königsrufens .
        Gestern war in den FAQ's noch immer die Wahlmöglichkeit zw. Twist und Rangliste beschrieben und weder auf der Einstiegsseite noch sonst wo fand sich ein erklärender Hinweis.
        Da es ja eine Mailadresse gibt wäre ein Rundmail wohl das Mindeste an Kundendienst gewesen

        Ich habe keine Ahnung wieviele registrierte Benutzer beim Königrufen mitspielen - aber gestern und heute war ein ständiges Fragen nach Informationen - und man bekam wie immer die verschiedensten Antworten(richtig oder falsch, witzig oder..... oder je nach Benehmen auch gar keine .......

        ein schönes Wochenende
        Traude

        Kommentar


        • #5
          ich würde knightmove bitten, eine eigene rubrik für das neue twist-system bei königrufen einzurichten.
          ich denke nicht dass das umgestellt wird, denn es ist nun eine erhebliche einnahmequelle von gametwist... im prinzip wird nun um geld gespielt, wovon der betreiber immer 25% vom gewinner oder von den gewinnern einstreift... dh. die twists lösen sich in luft auf... oder anders gesagt es wandert ein betrag auf das konto von gametwist.

          warum ich aber eine eigene rubrik sinnvoll finde, ist die tatsache dass man nun auf vieles aufpassen muss... nur ein beispiel:

          topsecret spielte gestern einen (ich nenn es so) "korridor" von 200 bis 5000 twists... was ich bei ihm ja vermutete ;o)
          ... aber, das hat nun mit eigentlichem tarock nichts mehr zu tun, da zb. ein angesagter dreier- oder farbenvalat nicht mehr zählt als ein stiller valat. auch vögel-ansagen können im extremfall keinen punkt bzw. twist zusätzlich bringen als wenn man sie einfach nicht ansagt.
          ich werde gerne auf einige dinge, die man beachten muss eingehen... wenn es dies rubrik gibt. grundtenor: ein mindestkorridor von 1:50 sollte vom tischeröffner eingegeben werden um ein halbwegs normales königrufen zu ermöglichen.

          rossos, e.h.

          Kommentar


          • #6
            nachtrag:
            die bisherige rangliste war insoferne total für die katz, da nur gewonnene spiele punktemässig aufaddiert wurden... verlorene wirkten sich nicht aus. dadurch waren jene spieler vorne, die häufig spielen... eine echte aussage über die spielstärke war maximal über einen selbst errechneten prozentsatz... nämlich gewonnene durch verlorene spiele... gegeben.

            beim nunmehrigen höchsteinsatz von 200 twists per punkt ist der geldeinsatz dzt. ca 2 cent pro punkt (wenn man um 50 euro aufladet)... also für den dreier mit honn und absi (ohne vögel):

            60 cent

            ... abzüglich des gametwist anteils von 12 oder 15 cent. den genauen rechenmodus beim abzug hab ich noch nicht geschnallt... differiert nämlich ob man alleine spielt oder mit partner.
            insgesamt dürften übers monat gerechnet doch einige tausend euro bei gametwist bleiben... darum erscheint mir der abzug prozentuell zu hoch!


            zur beruhigung für '"nicht-zocker": man bekommt pro tag 1000 twists, wenn man einsteigt und mit einem mindestkeinsatz von 3 twists pro punkt kann man doch eine weile "umsonst" spielen.

            rossos, e.h.
            Zuletzt geändert von rossos; 07.07.2012, 15:07.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von rossos Beitrag anzeigen
              ich würde knightmove bitten, eine eigene rubrik für das neue twist-system bei königrufen einzurichten.
              Grundsätzlich machbar; aber warum nicht einfach diese Rubrik hier verwenden? Ist ja nicht so, dass sie von Überfüllung und Unübersichtlichkeit bedroht wäre.

              Kommentar


              • #8
                twists

                ich bin immer noch der Meinung, daß so eine gravierende Umstellungen ohne vorherige Information und der Möglichkeit selbst eine Entscheidung zu treffen sehr diktaorisch ist.
                Die dabei stattfindende Abzocke - das hat uns heute bei einigen Spielen vom Sessel gehoben ist auch nicht ohne.
                Ich bin bereit für die Zeit bei Gametwist oder Service und ordentlich funktionierende Verbindungen zu zahlen - aber nicht, daß bei jeder Partie ordentlich bei allen Spielern mitgeschnitten bzw. abkassiert wird.

                Deinen Vorschlag einer näheren Erläuterung finde ich sehr gut - ich habe zb keine Ahnung was der von dir genannte Korridor eigentlich bedeutet und wie man das berechnet.

                Aber wie gesagt wenn die momentanen Bedingungen bleiben werde ich nicht weiterspielen - aus Prinzip weil mich die Handlungsweise anzipft .
                Traude *grantig*

                Kommentar


                • #9
                  traude...
                  die einführung von twists-spielen ist ja nichts neues... königrufen war eines der letzten games wo man noch ohne dieses spielgeld spielen konnte.

                  bezüglich mail-info geb ich dir recht... ich hab auch nichts bekommen bzw. wird nirgendwo erklärt warum dieser schritt stattfand.

                  "korridor" heisst wenn du zb. pro punkt 200 twists bekommst oder verlierst und dies nach oben mit 5000 twists begrenzt ist (ist der höchstwert den man gewinnen kann)... dann kannst du einen "korridor" von 200 bis 5000 mit einem spiel durchspielen.
                  wenn nun jemand einen dreier mit angesamtem quapil, pelikan, honn, trull und absi ansagt und du kannst den quappil kontern... dann bringt dir das nichts.
                  denn 26 puntkte mal 200 sind 5.200 und mehr als 5000 kannst du pro spiel nicht gewinnen.
                  darum ist es besser den tisch als tisch mit 100 -5000 zu eröffnen. da bringt dann ein kontra etwas... allerdings ein rekontra wiederum nichts mehr.

                  ich finde die limitierung nach oben beim königrufen mehr als fraglich... dies passt zum pokern... aber nicht zu tarock !
                  Zuletzt geändert von rossos; 08.07.2012, 15:49.

                  Kommentar


                  • #10
                    danke für die Nachhilfe

                    dann werd ich halt wieder mehr ladinisch Watten (online) und Tarock wieder mehr live.

                    ...das heißt ich sitze jetzt mit Tabelle und rechenmaschine da und rechne vorher aus ob sich das noch auszahlt oder ob das Ansagen mein Privatvergnügen wird und ich kann mir dann denken : "wenn das jetzt richtig gezählt worden wäre ...... dann wäre ich so reich/arm
                    das heißt ich kann praktisch im Spiel mein Risiko gar nicht so schnell ausrechnen und dann noch den Gewinn von Gametwist abziehen und....
                    DAS MACHT KEINEN SPASS MEHR
                    wobei ich ja sowieso manchmal nach meinem Gefühl spiele (ja ich weiß Bauchspielerin (zutiefst verachtet von den Profis) und da ist mir diese höhere Mathematik ziemlich wurscht - nur verärgere ich meine Mitspieler dann natürlich nochmehr...
                    schwere Zeiten kommen auf mich zu - und auf EUCH

                    naja werd mal sehen ob ich mir das antue - glaub eher nicht
                    und wenn ich es richtig beobachtet habe sind eh schon deutlich weniger Spieler dabei
                    nochmals DANKE
                    Traude

                    Kommentar


                    • #11
                      ich habe mich heute mit topsecret unterhalten... der klarerweise immer den höchsttarif spielt
                      ... er glaubt dass das limit von 5000 bloss für den verlierer gilt. soll heissen, er hatte partien wo
                      er 18.000 bekam, die 3 verlierer aber nur je 5.000 abgezogen bekamen.

                      wer neuere erkenntnisse zu den doch etwas skurrilen twists-vergaben gewinnt... bitte in diesen thread schreiben.

                      ---

                      weiters kam an mich von jemandem die meinung, dass es nicht ganz stimmt, dass man mit twists nichts anfangen kann da man mit twists zumindest lose kaufen kann.

                      meines wissen werden pro woche oder monat 3 preise verlost... da bei gametwist aber zumeist zwischen 20000 und 40000 user GLEICHZEITG online sind... kann man sich ausmalen wie hoch die wahrscheinlichkeit ob der grossen anzahl von usern ist einen fotoapparat oder ein bildschirm u.ä. zu gewinnen. aber natürlich gilt hier wie so oft im leben: wer mehr lose kauft hat mehr chancen.

                      mein negatives fazit: der prozentsatz von 20-25% der vom gewinn einbehalten wird ist abzockerei.

                      mein positives fazit: es ist interessanter als um die dubiose nichtssagende rangliste zu spielen und... bei den einnahmen scheint es wohl gametwist noch länger zu geben.
                      Zuletzt geändert von rossos; 09.07.2012, 15:50.

                      Kommentar


                      • #12
                        zu den skurrilen Twist-Vergaben:

                        mir war schon vor langer Zeit aufgefallen, dass man KEINE Twists bekommt, wenn man *nur* an einem Userturnier teilnimmt, so ist es offenbar noch immer, obwohl bei der Twist-Vergabe steht:

                        Aktivität in einem Spiel: 1.000 pro Tag - wenn zumindest ein Spiel ordnungsgemäß beendet wurde

                        also - 4 Stunden Turnier spielen betrachte ich als ordnungsgemäß beendet

                        Kommentar


                        • #13
                          für mich gestorben.....

                          Hallo!
                          Also Königsrufen mit den Twists ist doch nichts für mich...
                          Werde mich mehr auf Snooker konzentrieren..Da gibts noch eine Rangliste.

                          Protestmail hat natürlich auch nichts gebracht...aber das war eh klar.

                          lG
                          oestes

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X